Die Mehrheit der Deutschen deponiert noch immer einen Großteil des angesparten Geldes auf niedrigst verzinsten Girokonten und Sparbüchern. Viele junge Menschen denken noch nicht einmal ans Sparen und Vorsorgen. Die Gründe hierfür sind oft entweder der Aufschub in die Zukunft oder aber auch mangelnde Alternativen.

Doch eine zukunftsorientierte Sparmentalität sollte schon so früh wie möglich aufgebaut werden. Und jeder kann sparen! Das folgende Beispiel soll zeigen, dass sich auch vermeintlich kleine monatliche Spar-Beträge auf lange Sicht zu einem beträchtlichen Vermögen aufsummieren können.

monatliche Sparrate 50 € 50 € 50 € 50 €
Zinssatz 0% 5% 8% 10%
Kapital nach 5 Jahren 3.000 € 3.405 € 3.671 € 3.859 €
Kapital nach 10 Jahren 6.000 € 7.750 € 9.064 € 10.073 €
Kapital nach 20 Jahren 12.000 € 20.373 € 28.633 € 36.199 €
Kapital nach 30 Jahren 18.000 € 40.935 € 70.881 € 103.965 €

In diesem Beispiel wird die zentrale Bedeutung des sogenannten Zinseszins-Effekts deutlich. Der angesparte Betrag hängt auf lange Sicht enorm von der erzielten Rendite ab.

Inhalte
  • Ausarbeitung der persönlichen Anlageziele
  • Grundlagen der Modernen Portfoliotheorie: wie sieht die ideale Geldanlage aus?
  • Praxis: Kosten, Rendite, Zinseszins
  • Mögliche Strategien auf Basis persönlicher Risikopräferenzen
  • Konsequent sparen: welche psychologischen Hürden halten uns davon ab und wie kann man sie umgehen?

Das vermittelte Wissen basiert auf Erkenntnissen der Wirtschafts-Nobelpreisträger Harry Markowitz und William Sharpe, sowie des renommierten Verhaltensökonoms Richard Thaler.

→ Beratungstermin vereinbaren